{Rezension} Stefanie Hasse - Schicksalsbringer || Bd. 1 || 5 Masken

24 Juli 2017









Titel: Schicksalsbringer 
Autor: Stefanie Hasse
Verlag: Loewe
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 24.Juli.2017
Seiten: 413 Seiten ∞ HC
Preis: D ∞ 16,95€ A ∞ 17,60€
ISBN: 
Reihe: Ja, dies ist Band 1
Genre: Fantasy ∞ Magie ∞ Romantik




Eine Romantasy-Geschichte zum Verlieben! 
Als erfolgreiche Buchbloggerin weiß Stefanie Hasse genau, was eine mitreißende Liebesgeschichte ausmacht: eine sympathische Protagonistin, ein prickelnder Love Interest (oder besser gleich zwei), eine Prise Humor und ein düsteres Geheimnis. Und wer würde nicht gern selbst einmal Schicksal spielen? 
Kiera war noch ein kleines Mädchen, als ihr ein unheimlicher Mann auf dem Jahrmarkt eine geheimnisvolle Münze zusteckte. Jahre später findet sie die Münze beim Aufräumen wieder und verletzt sich daran. Von da an steht Kieras Leben Kopf: An der Schule tauchen die geheimnisvollen Zwillingsbrüder Phoenix und Hayden auf. Und Phoenix – unfreundlich, überheblich, aber wahnsinnig attraktiv – behauptet, Kiera könne mit der Münze das Schicksal beeinflussen. Und daher dürfe er nun einen ganzen Mondmonat lang nicht mehr von ihrer Seite weichen ... 

„Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung“ ist der erste von zwei Bänden.


"Dein Schicksal ist besiegelt."
Stimmt diese Aussage oder bestimmt Kiera ihr eigenes Schicksal? Und wenn sie es selbst in der Hand hätte, was würde sie dann daran ändern?

Das Buch beginnt gleich sehr interessant und mit einen sehr flüssigen und leichtem Schreibstil. Es ist nicht mein erstes Buch von Stefanie Hasse und ich wusste so ungefähr auf was ich mich da einlasse, zumindest Schreibstil-Technisch gesehen. Aber OMG die Autorin hat sich hier selbst übertroffen. Die Story ist wirklich absolut mittreissend und spannend - dies gepaart mit dem lockeren und lebhaften Schreibstil macht das Buch zu einem einmaligen und faszinierenden Leseerlebnis!

Mich hatte die Autorin bereits mit dem Cover und in Kombination mit dem Klappentext war mir sofort klar das ich dieses Buch unbedingt lesen muss.
Die Protagonisten sind alle samt gut beschrieben und ich konnte mich gut in Kiera hineinversetzen. Und, ja was soll ich sagen - Phoenix der Kiera in Kombination mit der Münze das Schicksal, so zu sagen vor die Füße legt ist einfach nur ein Traum. Ich möchte auch einen Phoenix haben :D
Die Geschichte kommt nur selten, bzw. fast gar nicht zum "stehen", die Autorin hält uns von Anfang an auf Trab und es wird keine Sekunde Langweilig.

Besonders gefällt mir auch das es einige Wendungen und Geschehnisse sich ereignen mit denen ich absolut nich gerechnet hätte. 

Das Cover ist wirklich wundervoll. Die Münze, die auch in der Story eine wichtige Rolle Spielt, spiegelt sich hier und auch im Buch selbst immer wieder. Am besten gefallen mir aber die goldenen - glitzernden Details die das Cover zu etwas einzigartigem machen. 


Ich finde das sich Stefanie Hasse hier selbst übertroffen hat. Die Geschichte ist absolut genial und spannend. Der Schreibstil ist fesselnd und packend - man ist ab den ersten Seiten total gebannt. Die Autorin schafft eine wundervolle Welt und eine spannende Story die einen nicht mehr los lässt.

Ein absolutes muss für alle Fans der Autorin und für alle Fantasy Liebhaber.

Daher gibts von mir 5 von 5 Masken!








Danke für den Verlag der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat.




Xo 
Christl 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen