11 Juli 2015

{Rezension} Sylvia Day - Geliebte Sünde || Bd. 2 || 5 Masken

Kurzbeschreibung: 
Eine atemberaubend schöne Dämonenjägerin und zwei sexy Brüder – so heiß war der Kampf zwischen Gut und Böse noch nie
Nachdem Eve ihren ersten Einsatz als Dämonenjägerin überstanden hat, wird sie von ihren Vorgesetzten in eine Art Trainingscamp für Gezeichnete gesteckt. Hier soll sie lernen, mit ihren neuen Superkräften richtig umzugehen, damit sie ein vollwertiges Mitglied im Kampf gegen das Böse sein kann. Doch dann geraten Eve und die anderen Gezeichneten in Schwierigkeiten: Eves Gefährten werden einer nach dem anderen getötet. Und es hat den Anschein, als könnte Eve diesmal nicht mit der Hilfe von Cain und Abel rechnen …





  • Originaltitel: Eve of Destruction - A Marked Novel
    Originalverlag: Tor Book
    Aus dem Amerikanischen von Sabine Schilasky 
    DEUTSCHE ERSTAUSGABE
    Taschenbuch, Klappenbroschur, 448 Seiten11,8 x 18,7 cm
    ISBN: 978-3-453-31668-3
    € 9,99 [D] € 10,30 [A] CHF 13,90 * (* empf. VK-Preis) 

    Verlag: Heyne

Reihen Info: 

Eve 




Meine Meinung: 
Sylvia Day hat es auch in Band 2 geschafft mich zu fesseln. Dieser Teil hat zwar nicht so "enorm" viele Erotische Szenen, aber er ist voller Leidenschaft, Spannung und Action. Das gefällt mir besonders gut an den Büchern von Sylvia Day und in dieser Reihe hat sie, für mich ihr Meisterwerk geschaffen. Es hat einfach alles was ich mir von einem guten Buch wünsche. Erotik, Leidenschaft, Spannung, Action, höhen und tiefen, Verluste, Gut und Böse und vieles mehr. Auch die Story an sich finde ich hier mega spannend. Engeln, Dämonen usw. es ist wirklich ein "City of Bones" für erwachsene. 

Eve mochte ich ja bereits in Band 1 und hier in Band 2 geht es spannend weiter, sie entwickelt sich und es macht spass dem Buch / Der Geschichte zu folgen. Es ist hier auch nicht nur eine "Hintergrund" Story am laufen, was ich immer sehr sehr spannend und interessant finde. Es gibt sehr viele geheimnisse und sehr vieles zu entdecken und zu erleben. Die Autorin schenkt uns hier wirklich eine sehr "ursprüngliche" Geschichte. Ich bin zwar nicht "sehr gläubig" und bin mit der Bibel und den ganzen Mythen und Geschichten nicht sehr vertraut, aber Sylvia Day bringt mich dazu, dass ich mir doch wünschte ich würde sie kennen. 


Cover: 
Passend, macht sich perfekt neben den anderen Büchern von Sylvia Day.




Fazit: 
Für mich ein gelungener zweiter Band. Ich habe es genossen und verschlungen. Ich kann es kaum erwarten Band 3 zu lesen. Für mich ist die Geschichte um Engeln und Dämonen und um Cain und Abel einfach faszinierend und Sylvia Day hat hier hervorragend kombiniert: Spannung mit Leidenschaft, Action mit Erotik Mythologie und Geschichte. 

Für mich ist es bisher meine Liebste reihe von Sylvia Day. 

von mir gibt es dafür wohlverdiente 5 Masken!! 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen