25 April 2015

{Rezension} Amanda Frost - Vom Tod geküsst || Bd. 1 || 7 Eulen

Kurzbeschreibung: 
Er ist der Tod! Und er kommt, um sie zu holen! Doch was, wenn sie nicht sterben kann? Und zudem völlig fasziniert von dem teuflisch gut aussehenden Fremden ist? Diese Frage muss sich die Krankenschwester Lilly stellen. Denn anscheinend gibt es nur eine Alternative: Sie muss sterben, ansonsten wird Sebastian in der Hölle schmoren. Doch soll das wirklich das Ende sein? Wofür lebst du, wenn du längst gestorben bist? Packende Fantasy, prickelnde Erotik und eine Liebe, die sich über den Tod hinwegsetzt.


  • Taschenbuch: 346 Seiten
  • Verlag: Amanda Frost; Auflage: 1 (21. Oktober 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3000474358
  • ISBN-13: 978-3000474354


Meine Meinung: 
Zuerst konnte ich nicht viel mit Titel, Klappentext und Cover anfangen... Aber schon das erste Kapitel hat es geschafft mein Interesse zu wecken. Die Autorin kannte ich vorher noch nicht und war deswegen ohne große Erwartungen an die Sache rangegangen. ABER OH MEIN GOTT. Was für ein angenehmer, flüssiger, leichter, spannender und interessanter Schreibstil. Ich war sofort in meinen Lese-Fluss drinnen und konnte auch nicht mehr mit diesem Buch aufhören. Es hat genau meinen Humor erwischt, es war so absolut erfrischend, Liebreizend und packend das ich dieses Buch wirklich keine Sekunde aus den Händen gelegt habe. 

OH gott, wie hab ich mitgelitten, mitgefiebert und mitgelacht. Es ist eine so grandiose Geschichte mit so viel Tiefgang und doch so viel angenehm leichtem Charme und Witz das ich gar nicht wusste wie mir geschieht. Lilly ist so eine liebe und nette Person mit so viel Ausstrahlung und so viel Liebe und Gottvertrauen in alles und jeden. Wie soll es anders kommen, als das ich Lilly einfach und abgöttisch mochte. Sie war mir mega sympathisch und ich fühlte dadurch jede Sekunde mit ihr mit. Und JA, was soll ich zu dem gut aussehenden Tod sagen. Er hat mich. Sebastian hat mich von der ersten Sekunde in seinen bann gezogen und er ist kein 0815 Schönling, oh nein, es steckt auch noch so viel mehr dahinter, er hat so viel mehr zu bieten und zu erzählen. Und als Leser erfährt man schritt für schritt mehr von ihn. Und verliebt sich immer mehr in ihn :D. 

Es ist eine grandiose Erzählung über den Tod, die Unterwelt, Götter, Liebe, Familie und verschiedene Schicksale wie das Leben so mit einem "Spielen" könnte. 

Es ist als hätte die Autorin meine tiefsten Gedanken und Wünsche aufgegriffen- den hier wird ein Traum von mir wahr. JOE BLACK (wer den film nicht kennt, mit Brad Pitt, SCHAUEN SCHAUEN ) wird hier ganz anders, viel schöner und ohne diese absurde und echt schwerwiegende Trauer und dieser Depressiven Stimmung erzählt. NEIN, Vom Tod geküsst zeigt die schönen Seiten ( zwar nicht nur) , es ist witzig, es ist spannend, es ist berauschen und es ist einfach ein MEGA sympathisches Buch. Ich musste es diese Woche sogar nochmal lesen, UND WAS WAR? Ich hab wieder gelacht, wieder geheult und mich wieder gefreut und mich wieder verliebt. 


Cover: 
Das Cover finde ich echt gut. Hab es zwar nur als Ebook (leider) aber dennoch muss ich irgendwie sagen, DIESE GESCHICHTE VERDIENT SO VIEL MEHR. Goldener Rahmen, wehende Fahnen... ach keine Ahnung :D MEGA BUCH. MUSS ICH ALS TB haben!!! 

Vergleich bar mit: 
Wie schon oben erwähnt, der Film Joe Black hat mich sehr an dieses Buch erinnert. Aber das Buch ist um WELTEN besser, viel Humorvoller, voller Liebe und Freude und einfach mit mega viel Charme.

Fazit: 
Dieses Buch hat einfach ALLES. Charme, Humor, Spannung, einen super Schreibstil, Leidenschaft, Liebe, Familie, Erotik und einen SEXY TOD :) Hier kommen Götter vor, alte Mytologie, Erotische Szenen, Trauer, Freude, ... WAS will man mehr von einem Buch ? Amanda Frost hat mich gefangen genommen. Sie hat es wirklich geschafft. Und DAFÜR gibt es keine 4 Eulen, keine 5 Eulen und auch keine 6 EULEN... NEIN 


DIESES Buch bekommt von mir 7 Eulen. WIESO? WEIL DAS BUCH ES VERDIENT HAT! UND WEIL ich es kann ;) :D 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen