{Rezension} Bärbel Muschiol - Rockerlady || Bd. 3 || 3 Eulen

30 April 2015

Kurzbeschreibung: 
Der jahrelang ersehnte Tag ist da: Darmian, unangefochtener Bandenchef der Dead Angels, wird seine Marie durch eine geradezu heilige Zeremonie zu seiner Lady machen. Sie wird sein alleiniges Eigentum. Er wird sie danach beherrschen, steuern und nach Belieben dominieren. Angeheizt durch dieses bevorstehende Ereignis, und um sich abzureagieren, nimmt Darmian an einem illegalen Kampf teil, der in der Unterwelt nach ganz eigenen Regeln abläuft… 

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 242 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 76 Seiten
  • Verlag: Klarant Verlag (26. März 2015)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00V9H033W

Meine Meinung: 
Der Dritte Band der Reihe geht fast nahtlos weiter, hier geht es wieder etwas mehr um den Dämon und Marie :) Darmian ist schön langsam am durchdrehen, da sich Marie mit dem "Hochzeitsdatum" und der ganzen Zeremonie, bei der sie zu Darmians Lady werden soll, viel Zeit lässt. Der arme Dämon ist kurz vorm ausrasten und die Dead Angels leiden unter seinen Launen. Auch erfährt man hier über einen anderen Dead Angel, Snake, mal etwas mehr, was ich sehr interessant finde. Und wie immer hätte die Autorin das Buch ruhig etwas länger machen können. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und leicht mit einem hauch Erotik und Leidenschaft. 

Wieder einmal ein wunderschöner Band für zwischendurch. Er macht auch Laune auf noch mehr Bärbel Muschiol und noch mehr Dead Angels. Ich bin auch sehr gespannt mehr von Snake zu erfahren und auch wie und ob es weiter geht zwischen Marie, Darmian, Joe und Anette. 

Cover: 
Bisher gefällt mir dieses Cover am besten. 

Vergleichbar mit: 
Es geht in gewohntem Bärbel Muschiol Stil weiter. Es ist immer noch ein hauch von Beautiful Disaster mit Rocker.

Fazit: 
Wer Band 1 und 2 mochte wird diesen Band auch mögen. Hier trifft man wieder auf alle und es gibt wieder einiges an Leidenschaft und Erotik zu erleben :)

Reihen Info: 
Die Rocker-Trilogie: 
1. Rockerbraut - Gefährliches Verlangen - Rezension
2. Rockerherz - Gefährliche Sehnsucht - Rezension 
3. Rockerlady - Gefährliche Begegnung


Dieser Band bekommt verdiente 3 Eulen von mir ! :) 

{Rezension} Tahereh Mafi - Rette mich vor dir || Bd. 2 || 8 EULEN

29 April 2015

Kurzbeschreibung: 
Wenn die Liebe Fluch und Erlösung zugleich ist ...
Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des grausamen Regimes entkommen und haben Zuflucht gefunden im Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen. Hier gibt es andere wie sie mit übernatürlichen Kräften, und zum ersten Mal fühlt Juliette sich nicht mehr als Außgestoßene, als Monster. Doch der Fluch ihrer tödlichen Berührung verfolgt sie auch hier – zumal Adam nicht länger völlig immun dagegen ist. Während ihre Liebe zueinander immer unmöglicher scheint, rückt der Krieg mit dem Reestablishment unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen und geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat ...





Originaltitel: Unravel Me
Originalverlag: HarperCollins
Aus dem Amerikanischen von Mara Henke 
DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 416 Seiten,13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-31304-4
€ 16,99 [D] € 17,50 [A] CHF 22,90
Verlag: Goldmann

Meine Meinung: 
WAHNSINN. also WAHNSINN. Es ist ein Wahnsinns Band. Dieser Teil hat mich wirklich gefangen genommen und mich begeistert! UND ich bin sowas von TEAM WARNER!!! Aber First Things First: 

Der Anfang ist in gewohnter Tahereh Mafi Manier geschrieben und mich hat Juliette öfter mal etwas genervt, ihr ständiges Selbstmitleid-versinken und Depressive sein zerrt auch an meinen nerven... Auch hier werden Wörter 100 mal wiederholt, durchgestrichen und wieder wiederholt um dann doch durch andere Wörter ersetzt zu werden. Es nervt, ja. Aber irgendwie gewöhnt man sich daran. Gott sei dank legt sich das auch wieder nach ein paar Kapitel. 

Juliette entwickelt sich nur langsam und kommt nur ganz langsam aus ihren Depressionen und ihrer Einsamkeit heraus. Sie erkennt auch in kleinen Schritten was es mit ihrer "Gabe" "Fluch"  und mit Omega Point auf sich hat. Was ihr alles eine Höllen Angst einjagt. Auch die Situation mit Adam wird immer verzwickter und komplizierter. Der Krieg rückt immer näher und alle im Omega Point werde zusehens nervöser, auch das eingewöhnen fällt ihr sehr schwer. Jedoch ist sie selbst daran schuld, da sie sich zurück zieht und einfach keinen Kontakt mit den anderen sucht. 

Im großen und ganzen ist dieser Teil viel interessanter und spannender und wirft mich echt aus der Bahn. Der Krieg, Adam, Warner, ihre Kräfte das ganze drum herum, die Autorin hat es wirklich geschafft mich in Ihren bann zu ziehen. 

Ich will euch gar nicht mehr Inhalt verraten!! Lesen UND LIEBEN!!! 

Cover: 
Das Cover passt perfekt zu Band 1 und macht sich sehr gut im Regal, jedoch hätte ich mir dich irgendwie etwas anderes Vorgestellt... 

Vergleichbar mit: 
Ich hab öfter mal an Nachtsonne von Laura Newman denken müssen. Aber ansonsten ist es halt eine Dystopie mit einem echt genialen, andersartigen Schreibstil der einen fesselt. 

Fazit: 
Für alle Dystopie Fans ein absolutes MUSS. Für alle Tahereh Mafi fans ein MUSS. Ich denke es wird 2 arten Menschen geben: Die einen die die Bücher Lieben und die anderen die sie nicht leiden können. 

Reihen Info : 
Dies ist Band 2.

Band 1 || Ich fürchte mich nicht - Rezension 
zwischen Bände: (nur als Ebook erhältlich ) 
►Vernichte mich
►Zerstöre mich 
Band 2 || Rette mich vor dir
Band 3 || Ich brenne für dich

Es war einfach so wahninnig packend, ergreifend und interessant das ich einfach 8 EULEN geben muss. Es ist ein super tolles Buch und ich LIEBE es. Ich befürchte nur das es eventuell nicht zu "meinen" Gunsten ausgehen wird :( 



Neu in meinen REGAL :)

Die Post war wieder mal fleißig und da dachte ich mir zeig ich euch mal zwischendurch wieder was ich so bekommen habe :) 

Ich versuche bis ende der Woche ein Video wieder hochzuladen, da ich zur zeit aber Krank bin will ich euch das nicht zumuten XD :D 

Durch klick auf das Bild kommt ihr zu den Rezensionen ( Soweit sie schon vorhanden sind ) 








{Rezension} Sylvia Day - Ihm ergeben || 4 Eulen

28 April 2015

Kurzbeschreibung: 
Roman
London, 1780. Die junge und schöne Amelia Benbridge ist verlobt mit Lord Ware. Auf einem festlichen Ball sieht sie einen Mann mit weißer Maske, der sie fasziniert, und wider besseren Wissens folgt sie ihm in den dunklen Park des Anwesens. Er stellt sich als Graf Montoya vor, und die Anziehung zwischen den beiden ist unmittelbar und überwältigend. Doch er scheint ein dunkles Geheimnis vor ihr zu verbergen. Und Amelia ist vergeben ...

Originaltitel: A Passion For Him
Originalverlag: Kensington
Aus dem Amerikanischen von Evelin Sudakowa-Blasberg 
DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 336 Seiten12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-54569-4
€ 9,99 [D] € 10,30 [A] CHF 13,90 *


Meine Meinung: 
Das Buch ist in dem totalen Silvia Day Style gestaltet und geschrieben. Es war also sehr leicht in das Buch hinein zu tauchen und auch der Schreibstil ist gewohnt gut und flüssig. Mir hat in dem Buch jedoch das gewisse etwas gefehlt,.. die Erotischen Szenen sind gut, schön beschrieben und interessant. Schade fand ich es nur das dieser Flair vom London 1780 nicht wirklich rübergekommen ist. Nicht wirklich in der Beschreibung auch noch nicht wirklich im Schreibstil bzw. Erzählstil oder bei den Dialogen. Das hätte ich mir schon irgendwie gewünscht... Wenn man schon das London von 1780 als hauptschauplatz der Romans hernimmt. Stellenweise waren auch wirklich interessante Hintergrundgeschichten und viele Protagonisten die ich gern noch viel näher kennen lernen wollet. Auch die Hauptprotagonistin mochte ich, konnte mich aber nicht mit ihr identifizieren und konnte mich auch nicht zu 100% einfühlen. Vielleicht lag es wirklich an der länge des Buches ( von mir aus hätte es ruhig länger und etwas ausführlicher sein können, liegt aber vielleicht auch daran das ich ganz gerne Historische Romane lese)

Da es ja KEIN historischer Roman ist fand ich es allgemein nicht so schlimm. Jedoch hätte ich mir doch etwas mehr Romantische und erotische Szenen mit Amelia gewünscht. Deswegen eine Eule/Stern Abzug. 

Alles in allem war es aber ein super schöner, interessanter Roman der echt Potential hätte für mehr. Er hat mich gefangen genommen und hat mir schöne stunden beschert  Die Protagonisten waren an sich alle sehr interessant und die enthaltenen Erotischen Szenen sind wirklich sehr schön und leidenschaftlich. Der Stil der Autorin ist wie erwartet und wie immer genial. 

Cover: 
Das Cover finde ich wunderschön, überhaupt dieses kleine Detail das die Kugeln erhoben sind und leicht schimmern. Find ich wirklich sehr schön. Jedoch hat es nichts mit dem Buch zu tun. 

Vergleichbar mit : 
Es ist definitiv ein Silvia Day Buch. Nur halt in einer etwas anderen Zeit :) 

Fazit: 
Für alle Sylvia Day Fans ein absolutes muss. Alle die für zwischendurch und auch am Abend ein paar schöne Zeilen lesen wollen. Die Geschichte ist schön, angenehm, leidenschaftlich und Interessant.

Für dieses Buch gibt es 4 Eulen :)



{Rezension} Sandra Regnier - Das Flüstern der Zeit || Bd. 1 || 5 Eulen

27 April 2015

Kurzbeschreibung: 
Platzregen und Sturmwinde gehören für die englische Kleinstadt Lansbury und damit für die 17-jährige Meredith zum Alltag. Doch diese Gewitternacht ist anders. Unheimliche Kornkreise tauchen am Ortsrand auf, unerwartete Gestalten suchen Lansburys Steinkreis heim und dann ist da noch Merediths bester Freund Colin, der sie genau in dieser Nacht küsst, und mit dem nun nichts mehr so ist, wie es war. Irgendetwas ist in jener Nacht passiert, irgendetwas, das Zeit und Raum kurzfristig aufgehoben hat. Und ausgerechnet Meredith ist der Schlüssel zum Ganzen…


  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Carlsen (13. März 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551314225
  • ISBN-13: 978-3551314222

Meine Meinung: 
Ich liebe ja Sandra Regnier und auch hier beweist Sie wieder ihr können. Der Schreibstil ist einmalig und sehr flüssig. Meinen Lese-Fluss fand ich sofort. Er ist wie immer sehr angenehm, leicht, interessant und spannend. Anders als bei der PAN reihe gibt Cover und Klappentext jetzt nicht unbedingt viel her und erklärt nicht viel über Hintergrund und Geschichte des Buches. Was es für mich nur interessanter macht. Bis zum Schluss bleibt es spannend und man rätselt um was es sich hier nur handeln könnte... Die Geschichte wird bis zum Schluss noch nicht richtig aufgeklärt und lässt einen daher Sehnsüchtigst schon auf Band 2 warten. 

Die Hauptprotagonistin, Meredith, war mir sofort sympathisch und auch alle anderen Protagonistin sind mir langsam ans Herz gewachsen. Es hat mich nur regelrecht fertig gemacht das man WUSSTE das mehr hinter dem ganzen stecken musste und man kam nicht darauf was, noch erfuhr man es durch die Autorin was hier eigentlich los ist. Der beste Freund von Meredith hat hier, wie ich im Gefühl habe auch einige geheimnisse dies macht mich SOWAS von wahnsinnig, ich will einfach nur mehr wissen was hier eigentlich los ist. Das Meredith an manchen stellen wirklich so ruhig bleibt bewundere ich wirklich! Ich bin meistens voll am ausrasten gewesen und sie ganz ruhig und meint einfach NICHTS dazu. Bewundernswert. Wirklich. 

Ach gott, und auch das hin und her mit Meredith ihren besten freund, Brandon und noch so einige andere aus ihrem Freundeskreis und Umfeld macht mich wirklich fertig, es wird einfach NIE deutlich wer jetzt wirklich für wem Gefühle hat oder wer nur Freundschaft empfindet... ich war hier wirklich total verwirrt und es hat mich schirr wahnsinnig gemacht. (Was das Buch nicht schlechter macht, eher besser weil man sich gut hineinversetzten kann) 


Cover: 
Das Cover gefällt mir sehr gut und macht sich gut im Regal. Ich bin sehr gespannt wie der Rest der Reihe gestaltet wird. 

Vergleichbar mit: 
Dieses Buch kann ich noch nicht wirklich vergleichen mit anderen Büchern. Daher das es sich hier nicht um eine 0815 Standard Vampire, Hexen oder Feen Geschichte handelt könnte ich es vergleichen mit Obsidian. 

Fazit: 
Es ist einfach ein Sandra Regnier Roman. Er ist flüssig er ist spannend er ist interessant und ich konnte das Buch nicht einmal aus der Hand legen. Es hat mir sehr spaß gemacht dieses Buch zu lesen und ich kann es kaum erwarten bis Band 2 erscheint. 

Auf jeden Fall ein muss für alle Sandra Regnier Fans und für alle die mal wieder eine etwas andere Fantasy Geschichte lesen wollen. 

Dieses Buch bekommt verdiente 5 Eulen von mir. ICH LIEBE ES!!!





{Rezension} M. Leighton - Addicted to you || Bd. 2 || 5 Eulen

25 April 2015

Kurzbeschreibung: 

Eine junge Frau. Zwillingsbrüder. Eine ungewöhnliche Dreiecksgeschichte. Der zweite Teil der Addicted To You-Serie.

Bei Cash fühlt sich Olivia so geborgen wie niemals zuvor in ihrem Leben. Er bringt sie zum Glühen, und sie schmilzt für ihn dahin. Doch das große Glück ist nur von kurzer Dauer, denn Cashs dunkle Vergangenheit holt die beiden ein und ihre Welt droht zu zerbrechen. Cash ist im Besitz belastender Informationen, die einige Personen aus den Kreisen seines Vaters für lange Zeit hinter Gitter bringen könnten. Olivia erkennt, dass Cash nicht nur ihr Herz in Gefahr bringt; durch die Verstrickungen seiner Familie steht auch ihr Leben komplett auf dem Spiel. Sie sieht ein, dass einer Frau manchmal nichts anderes übrig bleibt, als Vertrauen zu haben. In so einer Lage steckt sie nun: wenn sie nicht sterben will, muss sie ihr Leben in Cashs Hände legen ...



Originaltitel: Bad Boy Trilogie. Down to You (1)
Originalverlag: Berkley Publishing Group
Aus dem Amerikanischen von Kerstin Winter 

Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-41832-5
€ 8,99 [D] € 9,30 [A] CHF 12,50



Meine Meinung: 
Wir starten mit viel Erotik und Leidenschaft in den zweiten Band. Doch die Gefahr liegt noch nicht hinter Olivia und Cash. Nein, hier in diesem Band wird es mal richtig spannend und gefährlich. Packend, Mitreissend und fast schon wie ein guter Thriller ist dieses Buch geladen und schickt einen tiefer in die Welt von Olivia und Cash. Die Gefühle, die Erotik und auch die Leidenschaft wird von Seite zu Seite immer intensiver und greifbarer zwischen Olivia und Cash. Man kann sich dessen nicht mehr entziehen, und auch Olivia wird sich dessen immer mehr bewusst. Doch was ist mit der Gefahr die Cash so mit sich bringt? Kann Cash diesen bad Boy in sich ablegen? Kann er sie beschützen? Wird er ihr das Herz brechen? Das sind alles Fragen die sich Olivia stellt, auch berechtigt. 

M. Leighton schafft es auch wieder in diesem Band die Stimmung und die Intensität des ganzen gut wieder zu spiegeln und fesselt einem mit immer den passenden Wörtern und legt immer wieder noch eine schippe drauf. Schnell wird klar das es in diesem Band nicht "nur" um ein hin und her zwischen Liebenden gehen wird, es ist so viel mehr. Denn Cash hat etwas was die Mafia will! Es wird schnell ein spiel mit der Zeit, und auch die Gefahr für die die Cash am nächsten stehen ist enorm! Die Autorin schafft es mal wieder die richtige Balance zwischen Erotik - Leidenschaft - Spannung - Gefahr  - Action zu finden. Es wird hier definitiv nicht langweilig. 

Was mir hier auch gefällt ist das es nicht ewig lange rückblenden zu Band 1 gibt, was ja oft bei solchen Büchern der fall ist. Hier gibt es das nicht und die Geschichte geht nahtlos weiter. 

Auch ist der Schreibstil gewohnt leicht und flüssig und man kommt sehr schnell wieder hinein in die Geschichte und auch in seinen Lese-Fluss. Mich hat das Buch so sehr begeistert das ich es am liebsten gleich nochmal lesen wollen würde. 

Die Autorin schafft es im selben Atemzug so viele offene Fragen zu beantwortet und gleich zeitig aber wieder neue aufzuwerfen, sie macht es so geschickt das bis zum Schluss eine gewisse Spannung in einem aufgebaut wird und auch die ganze zeit erhalten bleibt. 

Was ich in diesem Teil auch schön finde ist die Tatsache das immer mehr neben Protagonisten ins licht rücken und auch wunderbar beschrieben werden, man wünscht sich einfach alle besser kennen zu lernen. Und das macht einfach Wahnsinnig viel Spaß beim lesen. 

Cover: 
Das Cover gefällt mir sehr gut und passt gut neben den ersten Band. 

Vergleichbar mit: 
Es ist schwer diese Reihe zu vergleichen, da es kein normaler Erotik Roman ist. Es hat Action, Spannung, eine interessante und auch gefährliche Geschichte, viele Protagonisten die einem interessieren und so das Buch noch breiter und umfangreicher machen. Wenn ich mich entscheiden müsste würde ich sagen es ist eine Mischung aus Crossfire und Wanted .


Fazit: 
Ein wirklich tolles Buch. Eine tolle Reihe. Super Protagonisten. Super tolle Geschichte. Ich kann dieses Buch wirklich nur einen jeden empfehlen !!! 


Reiheninfo:
Addicted to You
1. Atemlos (Down to You)
2. Schwerelos (Up to Me)
3. Bedingungslos (Everything for Us)

Band 1 - Atemlos  || Rezension


Dieses Buch bekommt verdiente 5 Eulen von mir ! 

{Rezension} Amanda Frost - Vom Tod geküsst || Bd. 1 || 7 Eulen

Kurzbeschreibung: 
Er ist der Tod! Und er kommt, um sie zu holen! Doch was, wenn sie nicht sterben kann? Und zudem völlig fasziniert von dem teuflisch gut aussehenden Fremden ist? Diese Frage muss sich die Krankenschwester Lilly stellen. Denn anscheinend gibt es nur eine Alternative: Sie muss sterben, ansonsten wird Sebastian in der Hölle schmoren. Doch soll das wirklich das Ende sein? Wofür lebst du, wenn du längst gestorben bist? Packende Fantasy, prickelnde Erotik und eine Liebe, die sich über den Tod hinwegsetzt.


  • Taschenbuch: 346 Seiten
  • Verlag: Amanda Frost; Auflage: 1 (21. Oktober 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3000474358
  • ISBN-13: 978-3000474354


Meine Meinung: 
Zuerst konnte ich nicht viel mit Titel, Klappentext und Cover anfangen... Aber schon das erste Kapitel hat es geschafft mein Interesse zu wecken. Die Autorin kannte ich vorher noch nicht und war deswegen ohne große Erwartungen an die Sache rangegangen. ABER OH MEIN GOTT. Was für ein angenehmer, flüssiger, leichter, spannender und interessanter Schreibstil. Ich war sofort in meinen Lese-Fluss drinnen und konnte auch nicht mehr mit diesem Buch aufhören. Es hat genau meinen Humor erwischt, es war so absolut erfrischend, Liebreizend und packend das ich dieses Buch wirklich keine Sekunde aus den Händen gelegt habe. 

OH gott, wie hab ich mitgelitten, mitgefiebert und mitgelacht. Es ist eine so grandiose Geschichte mit so viel Tiefgang und doch so viel angenehm leichtem Charme und Witz das ich gar nicht wusste wie mir geschieht. Lilly ist so eine liebe und nette Person mit so viel Ausstrahlung und so viel Liebe und Gottvertrauen in alles und jeden. Wie soll es anders kommen, als das ich Lilly einfach und abgöttisch mochte. Sie war mir mega sympathisch und ich fühlte dadurch jede Sekunde mit ihr mit. Und JA, was soll ich zu dem gut aussehenden Tod sagen. Er hat mich. Sebastian hat mich von der ersten Sekunde in seinen bann gezogen und er ist kein 0815 Schönling, oh nein, es steckt auch noch so viel mehr dahinter, er hat so viel mehr zu bieten und zu erzählen. Und als Leser erfährt man schritt für schritt mehr von ihn. Und verliebt sich immer mehr in ihn :D. 

Es ist eine grandiose Erzählung über den Tod, die Unterwelt, Götter, Liebe, Familie und verschiedene Schicksale wie das Leben so mit einem "Spielen" könnte. 

Es ist als hätte die Autorin meine tiefsten Gedanken und Wünsche aufgegriffen- den hier wird ein Traum von mir wahr. JOE BLACK (wer den film nicht kennt, mit Brad Pitt, SCHAUEN SCHAUEN ) wird hier ganz anders, viel schöner und ohne diese absurde und echt schwerwiegende Trauer und dieser Depressiven Stimmung erzählt. NEIN, Vom Tod geküsst zeigt die schönen Seiten ( zwar nicht nur) , es ist witzig, es ist spannend, es ist berauschen und es ist einfach ein MEGA sympathisches Buch. Ich musste es diese Woche sogar nochmal lesen, UND WAS WAR? Ich hab wieder gelacht, wieder geheult und mich wieder gefreut und mich wieder verliebt. 


Cover: 
Das Cover finde ich echt gut. Hab es zwar nur als Ebook (leider) aber dennoch muss ich irgendwie sagen, DIESE GESCHICHTE VERDIENT SO VIEL MEHR. Goldener Rahmen, wehende Fahnen... ach keine Ahnung :D MEGA BUCH. MUSS ICH ALS TB haben!!! 

Vergleich bar mit: 
Wie schon oben erwähnt, der Film Joe Black hat mich sehr an dieses Buch erinnert. Aber das Buch ist um WELTEN besser, viel Humorvoller, voller Liebe und Freude und einfach mit mega viel Charme.

Fazit: 
Dieses Buch hat einfach ALLES. Charme, Humor, Spannung, einen super Schreibstil, Leidenschaft, Liebe, Familie, Erotik und einen SEXY TOD :) Hier kommen Götter vor, alte Mytologie, Erotische Szenen, Trauer, Freude, ... WAS will man mehr von einem Buch ? Amanda Frost hat mich gefangen genommen. Sie hat es wirklich geschafft. Und DAFÜR gibt es keine 4 Eulen, keine 5 Eulen und auch keine 6 EULEN... NEIN 


DIESES Buch bekommt von mir 7 Eulen. WIESO? WEIL DAS BUCH ES VERDIENT HAT! UND WEIL ich es kann ;) :D 




»Katja Piel - abseits der Fantasie « Autoren Interview mit Christine Christl

24 April 2015

Sie schreibt super MEGA Bücher, meine innere Wölfin schreit danach sie immer wieder zu lesen und verlangt ständig nach mehr!
" Ein Buch besser als das andere" und NUN auch mit einer ganz neuen reihe! UND HIER  :  

Autoren Interview, Diesmal mit der lieben 


Katja Piel! Viel Spaß :) 



Wie heißen Sie und woher kommen Sie?
Katja Piel, geboren in Kelkheim in einem Kloster, aufgewachsen in Neu-Isenburg, nähe Frankfurt am Main und lebe seit mehr als 20 Jahren mit Mann und Kind in Rodgau.



Wie sind sie zum Bücher schreiben gekommen?
Ich schreibe seit ich neun Jahre alt bin. Früher habe ich meinen Freundinnen vorgelesen und dann lange nicht mehr geschrieben. Als mein Sohn zur Welt kam, fing ich wieder an.



Was war das erste was sie je geschrieben haben? (Gedicht? Geschichte?..)
Als ich neun war habe ich eine Liebesgeschichte geschrieben. Wir waren auf einer Kirchenfreizeit und meine Freundin hat sich in den Betreuer verguckt. Darüber habe ich jeden Tag geschrieben und abends durfte ich es vorlesen. War witzig.



Ab wann wussten Sie, dass sie Autor(in) werden wollten?
Ich wollte es als Kind schon immer werden. Es hat mir so viel Spaß gemacht, den Mädchen vorzulesen, zu erzählen, dass es mein Wunsch war, irgendwann mal für immer zu schreiben. Aber irgendwie kam dann alles anders und ich bin in der IT gelandet.




Woher kommen Ihnen die Ideen für ihre Romane und Geschichten?
Meistens sind es nur kurze Momentaufnahmen, wie ein Licht, das flackert, oder ein Tier, das ich beobachte. Bei Vampire Island war es ganz klar der Moment, an dem ich in der Festung von Eivissa stand und den Blutmond gesehen habe. Da kam mir die Idee.



Wo arbeiten sie am liebsten? Und wann? (Abends, morgens ? Im Freien, Schreibtisch.. )
Ich muss immer meine Ruhe haben und sitze ganz profan am Schreibtisch in meinem Büro unter dem Dach.




Wie lange brauchen Sie im Schnitt bis das Buch publiziert werden kann?
So ca. 3 Monate. Beim Verlag dauert es immer etwas länger.



Woher holen sie sich Inspirationen, wenn sie mal nicht mehr weiter wissen?
Ich habe einen Trick, der gar keiner ist: Ich plane mein Buch von Anfang bis zum Ende. Würde ich das nicht machen, würde ich oft hängenbleiben. So gucke ich einfach nach und schreibe weiter.



Verarbeiten sie eigentlich ihre Erlebnisse, aus ihrem Leben bzw. Umfeld auch in den Büchern?
Oh sehr oft sogar. In Vampire Island sind zwei Albträume meines Mannes drin. In Krieger der Dunkelheit ist eine Geschichte von mir mit enthalten.



Wie sieht der Arbeitsalltag eines Schriftstellers aus? (Haben sie überhaupt einen?)
Keinen richtigen, nein. Wenn mich die Muse küsst, darf ich nicht gestört werden, dann schreibe ich, bis ich umfalle. Meistens versuche ich aber, den Tag so zu nutzen, wie ich die Zeit finde. Also aufstehen, Kaffee trinken, an den Rechner und los geht’s.



Welche Medien, Seiten oder Bücher benützen sie für Recherchen?
Eigentlich nur das Internet. Kürzlich war ich aber tatsächlich mit einer Freundin in der Gerichtsmedizin, wo ich viel gelernt habe, wie in der Pathologie gearbeitet wird. Dort habe ich auch zum ersten Mal eine Leiche gesehen und kann solche Dinge natürlich sehr gut für meine Bücher nutzen. Für Vampire Island und Tod auf Ibiza war ich in Ibiza vor Ort und habe mir alles genau angeguckt, Fotos gemacht, Notizen gemacht, wie es an der Stelle riecht zum Beispiel, wenn es aufgefallen ist. Ich arbeite viel mit Sinneseindrücken. Ich finde es toll, wenn man ein Buch liest und glaubt, man wäre direkt dabei. Das will ich meinen Lesern auch mitgeben.



Welche Tipps haben sie für junge Autoren und für die die es noch werden wollen?
Schreiben, lesen, verbessern, seinen eigenen Stil perfektionieren. Wenn man gerade anfängt, einfach nur etwas beschreiben und es ein paar Wochen später erneut lesen und gucken, ob man sich tatsächlich daran erinnert. Ob man es gut geschrieben hat.



Gibt es derzeit neue Projekte? Worauf dürfen wir uns in Zukunft freuen?

Bald kommt der erste Teil meiner Schwanenzauber Trilogie raus. Ein modernes Märchen, das völlig anders ist, als alles, was ich bisher geschrieben habe. Der erste Teil erscheint im Mai unter Amazon Publishing, die die komplette Reihe unter Vertrag genommen haben.

Es geht um ein Mädchen, das vor tausend Jahren zu einem Schwan verzaubert wird. Die tausend Jahre sind nun vorbei und sie erwacht als Mädchen wieder und wird von einem Teenager gefunden, der sie im ersten Moment für verrückt erklärt, da sie die Sprache nicht spricht, unsere Welt gar nicht kennt. Es sind ein paar wirklich witzige Momente dabei.


Dann kommt der letzte Teil von Kuss der Wölfin. Da schließe ich dann mit der Serie ab und es wird ein Wiedersehen mit Sam und Anna geben. 
(Darüber freu ich mich ja schon Mega)
Im Herbst kommt der zweite Vampire Island Teil und ein Thriller, der vermutlich auch über Amazon Publishing rauskommen wird.
(Das kann ich ja gar nicht mehr erwarten!!)





Hier gehts nun zu meinen Rezensionen : 


Kuss der Wölfin 1-3




Ihre neue Roman Reihe: 


Klappentext: »Für tausend Jahre soll sie still schweigen! Gefangen im Körper eines Tieres soll sie leben! Nie wieder soll sie zu den Ihren zurückkehren! Tausend Jahre soll sie kommen und gehen sehen! Kein Wort soll sie sprechen, kein Kind soll sie gebären!«

Tausend Jahre sind vergangen.

Adair ist so unschuldig wie sie schön ist, wild und frei wie die Geschöpfe des Himmels.

Der sechzehnjährige Ronin verbringt die Sommerferien mit seinem Dad und dessen viel jüngerer Freundin in einem Ferienhaus am Big Bears Lake. Es sind die ersten Ferien nach der Trennung der Eltern.

Als Adair auf Ronin trifft und seinen Beschützerinstinkt weckt, wird das Schwanenmädchen mit einer fremden Welt konfrontiert, die außergewöhnliche Erfahrungen für sie bereithält, aber auch Gefahren jenseits ihrer Vorstellungskraft.

„Silberlicht“ erzählt die Geschichte des jungen Ronin und der Entdeckung eines Mädchens, das nicht aus unserer Zeit stammt.

Mit einer Prise Fantasy wird aus Schwanenzauber ein modernes Märchen, das Jung und Alt zu begeistern weiß.

{Rezension} Tanja Voosen - Emily Lives Loudly || 5 Eulen

22 April 2015

Kurzbeschreibung: 
Verliebe dich in den besten Freund deines Bruders! Ausgerechnet über dieses Klischee möchte die siebzehnjährige Emily einen Film drehen. Und ganz klar selbst die Hauptrolle darin übernehmen. Nicht so klar ist allerdings, was daraufhin passiert. Wer könnte denn auch ahnen, dass Klischees nicht immer klischeemäßig verlaufen und dass dunkle Geheimnisse selbst dann ans Licht kommen, wenn man es mehr als alles andere verhindern will … Und wieso taucht Austin, der gutaussehende, aber absolut nicht vertrauenswürdige Bad Boy der Schule, plötzlich überall da auf, wo Emily ist? Aber ihr Blog heißt ja nicht umsonst »Emily lives loudly« und ist der perfekte Ort, um das alles sich und den anderen zu erklären.

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2062 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 351 Seiten
  • Verlag: Impress (7. August 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00LL27ORI

Meine Meinung: 
-total aufregend und nervenzerreißend 
-ausnahmsweise weiß der Leser mal etwas nicht, was die Protagonistin von Anfang an weiß
-das sie aber eher nebensächlich, denn hauptsächlich versucht sie sich in Brick zu verlieben
-ja, versucht. Sagen wir mal, es kommt immer anders als man es plant ;) 
-super süßer Schreibstil
-der Leser wartet bis zum Schluss auf die "Offenbarung" der Protagonistin und ich muss sagen, damit habe ich nicht gerechnet
-wow einfach wow, mehr kann ich dazu nicht sagen. 
-ich liebe alle Charaktere, es gibt keinen Bösewicht, und trotzdem genug Probleme 
-es hat auf jeden Fall etwas damit zu tun, dass Parker wieder von seinem Auslandsjahr kommt 
-ich bin begeistert von seinem Verhältnis zu Emily, das ich vorher so noch nie gesehen habe. 
-Einfach ein super tolles Buch, das ich nur weiter empfehlen kann! 
-wer "Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte" gelesen hat, weiß, dass es nicht so kommt, wie man am Anfang denkt.
-Ab und zu würde man die Protagonistin am liebsten in eine bestimmte Richtung schubsen, weil sie so sehr von etwas überzeugt ist :D 

Cover: 
Echt hübsches Cover, gefällt mir sehr sehr gut. 

Vergleichbar mit: 
Eventuell ein hauch Im freien Fall oder wie ich mich in einen Pappfigur verliebte.

Fazit:

Wunderschönes Buch mit einer taffen  Protagonisten, die ihren Weg gehen will, dabei aber ein wenig von ihrem Plan abweicht ;)

Verdiente 5 Eulen von mir!!! 



{Rezension} Helena S. Paige - Kommt eine Frau zur Hochzeit ... || 5 Eulen

21 April 2015

Kurzbeschreibung: 
Deine beste Freundin heiratet, und du sollst ihre Brautjungfer sein. Plötzlich hast du alle Hände voll zu tun. Der Junggesellinnen-Abschied will organisiert sein, die Braut muss beruhigt werden, und sind eigentlich auch interessante Männer eingeladen? Tatsächlich wäre da der attraktive Trauzeuge oder dieser sexy Pilotenfreund des Bräutigams. Vielleicht wird es ja doch ganz lustig ... Wie sähe deine perfekte Feier aus? Wähle dein eigenes aufregendes Abenteuer aus: Deine Fantasie, deine Wahl, dein Happy End!



  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (20. April 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442481252
  • ISBN-13: 978-3442481255



Meine Meinung: 
Ein Sexy Rollenspiel, DU bestimmst wie es weitergeht und wie es enden soll. Ein Buch mit vielen Möglichkeiten, vielen Wendungen und unvorhersehbaren Geschichten. Aber - DU entscheidest diesmal wie und OB es dazu kommen soll. 

Wahnsinn. Gleich wie ich das Buch öffnete viel mir auf "HE hier ist eindeutig etwas anders". Wähle aus verschiedenen Möglichkeiten wie es weiter gehen soll. Was DU als Protagonist machen willst. Wähle selbst, tauche in die Welt ein und lass dich verführen und zwar von WEM du willst. Deine Geschichte. Dein Happy End. 

Ich dachte nicht das es möglich ist. ABER OH DOCH es ist möglich! Und WIE es möglich ist. Der Schreibstil der Autorinnen (Es sind 3) ist locker und angenehm. Ich bin sofort in meinem Lese-Fluss und muss mega oft Lachen. Anfangs war ich überfordert. Normal möchte ich ja vom Alltag Abschalten und mich in den Büchern fallen lassen können, doch hier muss man auch als Leserin Entscheidungen treffen. Irgendwie macht einen diese Tatsache das Buch aber SOOO sympathisch. Dadurch das auch nicht viel vor Geschichte erzählt wird ist es denke ich FÜR JEDE FRAU ein einfaches sich vorzustellen MAN SELBST SEI die Hauptprotagonisten und schnell wird klar man identifiziert sich und trifft wirklich die Entscheidungen die man selbst treffen würde(oder es machen würde wenn man sich trauen würde) was hier einfach gegeben ist. Den man ist ja nicht man selbst. Man ist eine Protagonistin in einem Buch. IN DEINEM BUCH. Es fühlt sich mega gut an, liest sich fantastisch und ich fand es einfach nur MEGA lustig und amüsant. Die verschiedenen Möglichkeiten sind einfach interessant und für mich macht das alles zusammen, dieses Buch einfach EINMALIG.

Super für zwischendurch und IMMER mal wieder Lesen. 

Cover: 
WAHNSINN. Ich LIEBE das Cover. Obwohl das normal gar nicht so meins gewesen wäre. Aber der kleine Punkt unten "Ein sexy Rollenspiel-Buch" hat definitiv mein Interesse geweckt. Die Schrift ist hervorgehoben, Bunt und das macht das ganze Buch einfach wirklich schön und sympathisch.

Vergleichbar mit: 
Kenne kein vergleichbares Buch. 

Fazit: 
EIN MUSS für alle die mal eine etwas andere, eigene Geschichte lesen wollen. Mit viel Charme, Witz, Humor, Leidenschaft und einen Hauch Erotik. Bestimme selbst wie es weitergeht. Bestimme dein EIGENES Happy End. 

Definitive Verdiente 5 Eulen von mir !!!!!!!!!!! Und ein MEGA FETTES Sternchen DAZU ! 



{Rezension} Bärbel Muschiol - Rocker Herz, Gefährliche Sehnsucht || Bd. 2 || 4 Eulen

Kurzbeschreibung: 
Joe, gefährlicher Dead Angel der Bikerszene, verliebt sich in die schüchterne Anette: mit ihr möchte er sein Leben teilen und bedingungslosen Sex erleben. Amors Pfeil trifft mitten ins Herz. Doch Anettes ehemaliger Lover, und Vater ihres kleinen Sohnes taucht unverhofft auf – er will seine Ex für sich besitzen. Als harter Kerl der Bikerszene steigert sich Joes Kampfbereitschaft bei dem Gedanken, Anette verlieren zu können, in ungeahnte Höhen… 


  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 365 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 74 Seiten
  • Verlag: Klarant Verlag (12. März 2015)

Meine Meinung: 
Es geht weiter mit den Dead Angels. Diesmal gehts um den Bruder von Mia. Joe. Die Geschichte über die zwei hat mir so gut gefallen das ich es richtig schade fand das es "nur" so ein Kurzer Roman war/ist. Mir hat Joe und Anette wirklich sehr gut gefallen, sie waren mir sehr sympathisch und ich hätte einfach so gern noch mehr von ihnen gelesen. Die Story mit dem Vater fand ich etwas zu schnell und kam und endete zu abrupt. Das lag aber vielleicht auch daran das ich wirklich Spaß hatte über die zwei zu lesen...

Im großen und ganzen wirklich ein Super Roman. Steht dem ersten in nichts nach. Und ich würde mich über eine etwas LÄNGERE Geschichte sehr freuen. Das ganze drum herum. Dead Angels. Auch wieder über den Chef und Mia zu lesen und mehr von Joe und Anette. Das wäre MEGA!

Cover:
Auch wirklich sehr schön. Aber ich find das Foto nicht ganz so passen. Hätte mir da wirklich lieber etwas mit einem Motorrad gewünscht, gerade bei Joe.

Vergleichbar mit: 
Es ist immer noch ein bisschen Beautiful Desaster aber mit einem echt guten Schreibstil.

Fazit: 
Wirklich ein super zweiter Teil. Alle die Band 1 mochten werden diesen Band auch lieben. Alle die diese Reihe noch nicht kennen : Für alle die auf Motorräder und Bad Boys stehen ein MUSS. Locker flockig zu lesen, auch für zwischendurch. Mit einem Super Schreibstil.

Reiheninfo:
Die Rocker-Trilogie: 
1. Rockerbraut – Gefährliches Verlangen 
2. Rockerherz – Gefährliche Sehnsucht 
3. Ende März 2015 erscheint ROCKERLADY – Gefährliche Begegnung. 

Dieser Band bekommt verdiente 4 Eulen von mir !! :)


{Rezension} Bärbel Muschiol - Rockerbraut, Gefährliches Verlangen || Bd. 1 || 4 Eulen

20 April 2015

Kurzbeschreibung: 
Darmian, Bandenchef der Dead Angels, hat alles im Leben erreicht, was er wollte: Er ist der „Dämon“ der Bikerszene. Hart, dominant und angsteinflößend - so ist er in der Unterwelt bekannt. Doch die Begegnung mit Marie trifft ihn mitten ins Herz und er weiß nur noch eines: Sie ist die Eine für ihn. Eine verbotene, devote Leidenschaft entwickelt sich zwischen den beiden und Marie fühlt sich das erste Mal in ihrem Leben begehrt und geliebt. Würden beide nur nicht die Kontrolle über ihre Gefühle verlieren... 

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 394 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 89 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: Klarant Verlag (5. März 2015)

Meine Meinung: 
Dies war mein erstes Buch von der Autorin und ich muss sagen es hat sich gelohnt dieses Buch zu lesen. Es ist kurz, knackig, flüssig geschrieben, leidenschaftlich mit einem hauch Erotik :) Ein super Buch für zwischendurch und immer mal wieder lesen. 

Darmian, der Banden Chef hat mir sofort sehr gefallen und mich in seinen Bann gezogen. Obwohl das Buch doch recht kurz ist baut man doch sehr schnell und leicht eine Bindung zu den Protagonisten auf. Die Story ist interessant und der Schreibstil wirklich sehr angenehm. Man brauch nicht lange um hineinzukommen und es ist sehr einfach geschrieben, ohne dabei banal zu wirken. 

Auch Marie war mir sofort Sympathisch, obwohl ich mich mit ihr gar nicht identifizieren konnte. Jedoch hätte ich gerne mit ihr getauscht an gewissen stellen ;) 

Cover: 
Das Cover gefällt mir sehr gut. Für diese Buch hätte ich mir aber doch etwas anderes vorgestellt. 

Vergleichbar mit: 
Es ist ne kurze Version von Beautiful Disaster und einen hauch Crossfire. Aber mit einen sehr angenehmen Schreibstil. 

Fazit: 
Es ist ein kurz Erotik Roman mit viel Leidenschaft, und auch die Story dahinter gefällt mir sehr gut. Man kann das Buch wunderbar zwischendurch und auch immer mal wieder lesen. Protagonisten gehen einem ans Herz, was andere Bücher bei mehr als 400 Seiten nicht schaffen, schafft Bärbel Muschiol in wenigen Seiten. 

Reihen Info: 

Die Rocker-Trilogie: 
1. Rockerbraut – Gefährliches Verlangen 
2. Rockerherz – Gefährliche Sehnsucht 
3. Ende März 2015 erscheint ROCKERLADY – Gefährliche Begegnung. 


Verdiente 4 Eulen gibt es von mir für das Buch

{Rezension} Tahereh Mafi - Ich fürchte mich nicht || Bd. 1 || 4 Eulen

17 April 2015

Kurzbeschreibung: 

Ich habe eine Gabe. Ich bin das Leben. Berühr mich.

»"Du darfst mich nicht anfassen", flüstere ich. "Bitte fass mich an", möchte ich in Wahrheit sagen. Aber wenn man mich anfasst, geschieht Seltsames. Schlimmes.«

Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch – und ihre größte Furcht ...





Originaltitel: Shatter Me
Originalverlag: HarperCollins
Aus dem Amerikanischen von Mara Henke 
DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-47849-1
€ 9,99 [D] € 10,30 [A] CHF 13,90


Meine Meinung: 
Ich gebe es gleich zu. Die ersten 20 Kapitel hab ich mich regelrecht durchkämpfen müssen. Oft dachte ich in diesen ersten Kapitel daran das ich das Buch abreche. Aber ich habe es weiter gelesen UND Gott sei danke habe ich es NICHT abgebrochen!!! 
Warum es zu Anfang nicht wirklich meins war? = Wahnsinnig verwirrender Schreibstil, die Autorin schreibt etwas und streicht dieses dann wieder durch. Es ist wahnsinnig düster, die Hauptprotagonistin ist zu anfangs nur alleine mit ihren konfusen Gedanken. Ihre Gedankengänge sind verwirrend, dunkel und anstrengend ihnen zu folgen. Ich hab echt noch nie so eine düstere, aussichtslose Dystopie gelesen. Zumindest am Anfang. 

Dann jedoch geht es BERGAUF. Man gewöhnt sich an den Schreibstil, man merkt das die Hauptprotagonistin nicht "verrückt" ist sonder einfach nur einsam und alleine und eigentlich sehr sehr intelligent und faszinierend. Es folgt eine so schnelle Steigerung der Spannung und der Geschichte das ich sofort Feuer und Flamme war. Und auch diese LEIDENSCHAFTLICHE Anziehungskraft und diese Spannung die immer wieder herrscht. Zuerst dachte ich das ich mir das nur "einbilde" das die Autorin das nicht so "rüber bringen" wollte. Und oh, wie hab ich mich geirrt, bzw. NICHT geirrt. Die Autorin hat es wirklich geschafft mich in Juliette hineinzuversetzen und dieses Verlangen nach Berührung und dennoch die wahnsinnig große Angst davor macht die Spannung einfach nur komplett. 

Als dann auch noch mehr Protagonisten ins spiel kommen ist die Sache fast perfekt. Der Schreibstil wird immer flüssiger, bzw. hat man sich eben daran bereits gewöhnt. Diese Spannung, diese Leidenschaft, diese Hoffnung und doch Verzweiflung ist einfach greifbar. 

Cover: 
Das Cover hat mich neugierig gemacht. Es ist irgendwie echt schön. 

Vergleichbar mit : 
Ich kann es nicht wirklich vergleichen. So etwas, so ein Schreibstil hab ich noch nie erlebt. Es ist auf jeden Fall die düsterste Dystopie Welt die ich bisher je gelesen habe. Mit einen außergewöhnlichen Schreibstil. Anfangs etwas verstörend. Eventuell eine Mischung aus Maze Runner, Nachtsonne und Das Meer der Seelen. 

Fazit : 
Anfangs sehr verstörend. Verwirrend. Anstrengend. Wer aber die ersten 20 Kapitel hinter sich bringt wird definitiv belohnt. Man bekommt dafür eine Leidenschaftliche, neue, spannende, düstere Welt geboten die voller geheimnisse ist. 

Reihen Info: 
Ich fürchte mich nicht ist der Erste Teil dieser Reihe
Band 2 - Rette mich vor dir 
Band 3 - Ich brenne für dich 

Und dann gibt es noch 2 Bände, bisher allerdings nur als Ebook 
Vernichte mich
Zerstöre mich


Verdiente 4 Eulen bekommt dieser Grandiose Auftakt der Reihe von mir :)